Vollkeramik

Hightech für die Zähne


 Zirkonoxid – beim Schichten

Zirkonoxid

Ursprünglich für die Weltraumtechnik entwickelt ist es mittlerweile möglich, den Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid für die Zahntechnik einzusetzen.

Der metallfreie Werkstoff ist biokompatibel und besonders schleimhaut- und gewebeverträglich. Er leitet Hitze und Kälte langsamer weiter als vergleichbarer Zahnersatz aus Metall und ist damit nervenschonender.

Mittels modernster CAD/CAM Technologie können sowohl Kronen und Brücken, als auch Stegversorgungen hergestellt werden. Die metallfreie Versorgung passt sich perfekt an die natürliche Umgebung an und ist damit eine ästhetisch optimale Versorgung für natürliches Aussehen.

 

 Presskeramik – am Pressofen

e.maxPress (Lithium-Disilicat-Glaskeramik)

Bei besonders anspruchsvollen ästhetischen Restaurationen in der Front kommt bei uns e.maxPress zum Einsatz. Das metallfreie, transluzente und biokompatible Material wird von uns je nach Patientensituation und Versorgung als Presskeramik in Mal-, Cutback-, oder Schichttechnik verarbeitet. Kann von uns aber auch gefräst werden.

Es ist ideal für Einzelkronen, Veneers, Inlay, Seitenzahnkronen und ist auch für kleinspannige Brücken zugelassen.